Pierre Broués „Deutsche Revolution“

Manifest Verlag startet sein bisher aufwändigstes Projekt

Im Jahr 2022 wird der Manifest Verlag Pierre Broués Buch „Die deutsche Revolution“ herausgeben. Darüber sprachen wir mit René Arnsburg vom Manifest Verlag.

Wer war Pierre Broué?

Broué war ein 1926 geborener französischer Historiker. In seiner Jugend war er im Widerstand gegen die Nazis, die Frankreich im Zweiten Weltkrieg besetzten, aktiv. Weil er sich den Ideen der Vierten Internationale um den russischen Revolutionär Leo Trotzki zuwandte, wurde er noch während des Kriegs aus der Kommunistischen Partei ausgeschlossen. Bis Ende der 1980er Jahre war er Mitglied verschiedener trotzkistischer Parteien. Er lieferte bedeutende Beiträge zur Geschichte des Trotzkismus und gab in Frankreich die Schriften Trotzkis heraus. Darüber hinaus schrieb er eine zweibändige Trotzki-Biographie und ein Werk zum Spanischen Bürgerkrieg sowie weitere Bücher und unzählige Beiträge und Artikel. 1971/72 erschien sein über 1.000 Seiten starkes Werk „Die Deutsche Revolution (1917 – 1923)“ in Paris.

Viele Autor*innen verstehen unter der „Deutschen Revolution“ die Novemberrevolution und den Winter 1918-19. Broué behandelt einen viel längeren Zeitraum. Warum?

Es ist richtig, dass die weitgehendste revolutionäre Entwicklung ab November 1918 in Deutschland passierte. Diese Revolution hat jedoch eine Vorgeschichte in der Auseinandersetzung in der deutschen Arbeiter*innenbewegung, der Spaltung der Sozialdemokratie und wurde nicht zuletzt durch die Oktoberrevolution in Russland 1917 inspiriert. Trotzdem die Arbeiter*innen 1918/19 den Kapitalismus nicht erfolgreich stürzten, gab es in den folgenden Jahren immer wieder Massenbewegungen und Generalstreiks wie 1920 oder 1923, die die Machtfrage stellten. Im Oktober 1923 ging dann eine revolutionäre Krise zu Ende, bei der die Machteroberung der Arbeiter*innen unter Führung der Kommunistischen Partei greifbar gewesen wäre.

Broués Buch ist vor 50 Jahren erschienen. Warum übersetzt der Manifest Verlag kein neueres Buch? Oder anders gesagt: Worin liegt die Bedeutung gerade dieses Buches?

Es gibt andere, aktuellere Beiträge zu Deutschen Revolution, die in jedem Fall als eine gute Grundlage für die Beschäftigung dienen. Im Manifest Verlag haben wir 2017 selbst ein kleineres Buch zum Einstieg in das Thema herausgegeben.
Was Broués Buch von anderen unterscheidet ist einmal der unglaubliche Quellenreichtum. So hat er ein umfassendes und detailliertes Bild der Entwicklungen, Diskussionen und Haltungen verschiedener Akteur*innen der sozialistischen und kommunistischen Bewegung gezeichnet.
Statt eine vermeintliche Neutralität in der Geschichtswissenschaft vorzugaukeln, die es nicht gibt, bezieht Broué Position. Als Internationalist geht er sehr tiefgründig auf die Entwicklungen der Kommunistischen Internationale und die Wechselwirkung zwischen der KPD und ihr ein.
Er stellt nicht nur historische Fakten dar, sondern analysiert sie, versucht aus ihnen Entwicklungstendenzen abzuleiten und diskutiert immer wieder die gewonnene Erkenntnis. Selbst wenn man seinen Schlussfolgerungen nicht an jedem Punkt voll zustimmt, bekommt man doch zumindest einen Anhaltspunkt für weitergehende Fragen und die entsprechenden historischen Grundlagen geliefert.
Aus meiner Sicht ist das Buch ein Standardwerk, das alle lesen sollten, die sich fundiert mit der revolutionären Periode bis 1923 auseinandersetzen wollen. Es ist höchste Zeit, dass es übersetzt wird!

Der Verlag plant das Buch für Herbst 2022. Was sind die nächsten Schritte?

Der Titel ist der aufwändigste, den wir je im Verlag angegangen sind. Der Übersetzungs- und Korrekturaufwand ist höher als bei jedem anderen Buch. Doch nicht nur der Arbeits-, auch der finanzielle Aufwand ist deutlich größer.
Ab dem 1. Oktober 2021 starten wir daher bis zum Jahresende eine Crowdfundingkampagne auf Startnext, um die Kosten für den Druck und die Übersetzung decken zu können. Bis zum Oktober 2022 kann das Buch, das in zwei Bänden erscheinen wird, zu einem Subskriptionspreis von 39,90 Euro vorbestellt werden. Der letztendliche Ladenpreis wird bei mindestens 49,90 Euro liegen.

Crowdfunding: https://www.startnext.com/deutscherevolution
Weitere Informationen zum Buch: https://deutscherevolution.org/
Vorbestellung unter: https://manifest-buecher.de/produkt/die-deutsche-revolution/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: